Aktuelles
Tierpark
Kloster
Impressionen
Kontakt

Aktuelles 

Der Tierpark Riesa sucht Verstärkung

Wir stellen ein: Tierpfleger (m/w/d) in Vollzeit

Im ehemaligen Klostergarten des Klosters Riesa befindet sich seit 1965 der Tierpark Riesa. Mit mehr als 30.000 Besuchern pro Jahr ist der Tierpark ein beliebtes Naherholungsziel in der Region. Auf rund zwei Hektar werden aktuell fast 300 Tiere in 65 Arten gezeigt. Der Tierpark wird betrieben von der FVG Riesa mbH. Als städtische Gesellschaft für Wirtschaft, Sport und Kultur ist die FVG Riesa mbH der wichtigste Organisations- und Anlaufpunkt für hochwertige Veranstaltungen in Riesa mit regionaler, nationaler und internationaler Bedeutung. Neben dem Tierpark betreibt die FVG Riesa mbH auch die SACHSENarena, die Stadthalle "stern", das Stadtmuseum und die Stadtbibliothek. Für die fortführende Modernisierung sowie konzeptionelle Weiterentwicklung und zur Verstärkung unseres jungen, motivierten Tierpark-Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen Tierpfleger (m/w/d).

Ihre Aufgaben

• Durchführung aller anfallenden Arbeiten in der Tierpflege - Futterzubereitung, Gehegereinigung, Überwachung des Gesundheitszustandes der Tiere

• Mithilfe bei der Betreuung der Pflegestation für Wildvögel im Tierpark

• Mithilfe bei veterinärmedizinischen Behandlungen, Fang- und Transportaktionen

• Durchführung von Versorgungsfahrten

• Instandhaltung, Durchführung von Reparaturen und baulichen Maßnahmen an den Tiergehegen sowie der Gesamtanlage

• Grünanlagenpflege

• Überwachung der technischen Einrichtungen im Tierpflegebereich

• Unterweisung und Anleitung des Tierpflege-Personals

Ihr Profil

• Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Tierpfleger (Fachrichtung Zoo) oder vergleichbare Ausbildung

• Handwerkliche Ausbildung bzw. umfangreiche Vorkenntnisse von Vorteil

• Gärtnerische Vorkenntnisse von Vorteil

• Organisations-, Kooperations- und Teamfähigkeit

• Flexibilität und Einsatzbereitschaft

• Gültige Fahrerlaubnis (Führerschein Klasse B)

• Bereitschaft zu Schicht-, Wochenend- und Feiertagsdienst

• Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung und Übernahme neuer Aufgabenfelder

Reizt Sie die Vorstellung, sich in einem interessanten und vielseitigen Aufgabenfeld mit Entwicklungs- und Aufstiegspotenzial, anspruchsvollen Projekten und kreativen Gestaltungsmöglichkeiten zu bewegen?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (inkl. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Bescheinigungen etc.) unter Nennung Ihrer Gehaltsvorstellung sowie des nächstmöglichen Eintrittstermins bis zum 28.02.2022 per E-Mail oder Post an:

FVG Riesa mbH - Tierpark und Kloster

Frau Janina Kraemer

Rathausplatz 1, 01589 Riesa

Email: info@tierpark-riesa.de

 

Der Schnullerbaum im Tierpark

Der Schnuller-Baum ist in Dänemark eine Tradition, die den Kindern den Abschied vom Schnuller erleichtern soll. Dabei werden die Nuckel an einen Baum gebunden, wenn die Kinder ihn nicht mehr benötigen. Bestimmt hilft dieses phantasievolle Ritual auch den Riesaer Kindern. An den Nuckeln, die bereits den Baum schmücken, werden die Kleinen sehen, dass auch andere Kinder ihren Schnuller hier abgegeben haben. Außerdem können sie „ihren“ Schnuller in Zukunft besuchen. Wer seinen Schnuller abgeben möchte, kann dies jederzeit während der Öffnungszeiten des Tierparks tun und dem Baum eine „Blüte“ schenken.

Für Kinder, die ihren Nuckel abgeben, ist an diesem bedeutsamen Tag der Eintritt für sie und ein Elternteil natürlich frei.

 

 



 



 



 

 


Öffnungszeiten:

1. April bis 30. Sep.
10.00 - 18.00 Uhr

01. Okt. - 31. Okt.
10.00 - 17.00 Uhr

01. Nov. - 28. Feb.
10.00 - 16.00 Uhr

01. Mär. - 31. Mär.
10.00 - 17.00 Uhr
 
Letzter Einlass jeweils 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeit 

Eintrittspreise:

Erwachsene
3,00 EUR
Kinder (3-14 Jahre)
1,50 EUR
Familien (2 Erw. 
+ Kinder)

6,00 EUR

Gruppen ab 10 Personen
Kindergruppen je Kind
1,00 EUR
Betreuer Kindergruppe
2,00 EUR
Erwachsenengruppen je Person
2,00 EUR


Ihr Hund darf Sie gerne begleiten - an der kurzen Leine!

Aktuell ist an unserer Tageskasse keine Kartenzahlung möglich!

Unterstützer:
EGR Energiegesellschaft
Riesa GmBH